Für was Shisha Ventilkugeln?

0

…doch was soll das Ding in einer Shisha?

In letzter Zeit lese ich auf Facebook immer mal wieder Fragen zu diesen kleinen Kugeln, die im Lieferumfang einer Shisha dabei sind und was diese bezwecken. Oder andersrum, es wird sich gewundert, warum man an der Pfeife nicht auspusten kann.

Schuld an dieser Luftsache sind die Ventilkugeln. Das sind einfache Kugeln aus PolymerPlastik oder aus Metall, meist mit einem Durchmesser zwischen 5 und 12 mm. Mit diesen Kugeln könnt ihr Schlauchanschlüsse und Ausblasventile (in die Ventile kommen grundsätzlich immer Kugeln rein) ausstatten. Sie fungieren da drin wie ein Rückschlagventil.

Ein kleines Beispiel:
Ihr habt eine Shisha mit einem Schlauchadapter und einem Ausblasventil. Befindet sich nur im Ventil eine Kugel, könnt ihr in den Schlauch pusten, die Kugel im Ventil wird nach außen gedrückt und lässt die Luft aus der Bowl raus. Wenn ihr am Schlauch zieht, verschließt die Kugel das Ventil, so dass ihr keine Fremdluft zieht, die sich mit dem Luftstrom vom Kopf her vermischt. Man will ja schließlich das Gute aus dem Kopf und nicht die olle Luft aus dem Raum anziehen.

Wenn ihr bei unserem Beispiel jetzt in den Schlauchadapter auch noch eine Kugel packt, habt ihr keine Chance mehr, die Luft auszupusten, da die Kugel im Schlauchanschluss dicht macht. Ziehen ist nach wie vor möglich.

Bei einer Shisha mit 2 oder mehr Schlauchanschlüssen, macht es Sinn, in alle Adapter eine Kugel zu machen. So ist zwar kein Ausblasen mehr möglich, allerdings müssen die anderen ihr Mundstück dann nicht zu halten (bringt ja auch wieder Fremdluft ins Spiel), wenn ihr ziehen wollt. Das gilt natürlich reihum für alle, die an der Shisha mitrauchen. So ist das ziemlich unentspannend.

Ach, der Unterschied zwischen Plastik und Metallkugel liegt nur im Gewicht. Die aus Metall sind logischerweise schwerer und so bedarf es mehr Schwung in der Hütte, damit die Kugel das Ventil aufmacht. Bei den meisten Standardshishas sind Metallkugeln beigepackt. Wenn ihr euch das Auspusten etwas erleichtern wollt, die Kugeln aus Plastik gibt es in so ziemlich jedem Laden oder Online-Shop für ein paar Cent, ihr müsst nur auf den richtigen Durchmesser achten.


Teilen
Vorheriger ArtikelStarbuzz Electric Warmer
Nächster ArtikelDie Shisha Kohle
Bernd
Nach dem obligatorischen Start mit Kioskpfeife und miesem Kraut war lange Zeit Pause bei mir, bis ich das Genießen der Pfeife Anfang 2013 wieder entdeckt habe. Sehr viel ist bis dahin passiert und hat sich verändert, was mir erstmal sehr viel Lesen und Lernen beschert hat, um wieder up-to-date zu sein. / Kaya Inox 590 - Kaya Beyefendi / Tabak aktuell keinen besonderen Favoriten.