Kaufberatung für traditionelle Pfeifen – Einsteiger

0

Dieser Artikel richtet sich bewusst an die unter euch, die mit dem traditionellen Segment noch keine Erfahrungen sammeln konnten. Ich hoffe ich kann euch hierbei weiterhelfen. Zur Übersicht der traditionellen Wasserpfeifen gelangt ihr hier: KLICK

Ich habe mich nun entschlossen mir eine traditionelle Wasserpfeife zuzulegen, doch welche? Um euch diese Frage beantworten zu können müsst ihr in euch gehen. Was sind meine Ansprüche? Wie rauche ich am angenehmsten? Komme ich ohne Ventil zurrecht? All diese Kriterien sind entscheidend für die richtige Wahl eurer Wasserpfeife. In den folgenden Textabschnitten möchte ich euch dies etwas näher bringen.

Türkische Wasserpfeifen

Türkische Pfeifen haben im Gegensatz zu dem Rest ein sehr eingeschränktes Rauchverhalten. Der Sound ist meist sehr „dumpf“ und erhöhter Zugwiderstand ist ebenfalls gegeben. Türkische Wasserpfeifen werden oft in Bars als Doppelapfel oder Traube-Minze Pfeifen angeboten da dies im Orient etablierte Flavor sind und vielen der erhöhte Zugwiderstand in der Kombination mit diesen beiden „traditionellen Geschmäckern“ sehr zusagt. Türkische Wasserpfeifen werden zudem meist mit Einstecksystem und ohne Ventil angeboten. Hierbei gibt es aber auch Ausnahmen welche ihr in der Übersicht der traditionellen Wasserpfeifen nachlesen könnt (siehe oben). Die Säule besteht i.d.R. aus massiven Gusselementen die aufeinander gelötet wurden. Das Innenrohr besteht meist aus Kupfer.

Ägyptisch Wasserpfeifen

Ägyptische Pfeifen rauchen sich im Gegensatz zu den türkischen sehr offen d.h. wenig Zugwiderstand & das Blubbern ist oft sehr laut. Zudem bietet das ägyptische Segment an traditionellen Wasserpfeifen eine sehr große Modellvielfalt. Massiv, Blech, klein, groß.. egal was ihr anstrebt, ihr werdet es bekommen. Ein weiteres Merkmal von ägyptischen Pfeifen ist der hohe Kopfadapter. Bei Teppichboden im Wohnraum empfehle ich euch einen großen Kohleteller zu eurer ägyptischen Wasserpfeife da die Kombination aus Vibration der Pfeife durch das Blubbern in Verbindung mit dem hohen Kopfadapter oft böse enden kann. Das Innenrohr wechselt je nach Marke & Modell von Kupfer bis hin zu Edelstahl.

Syrisch Wasserpfeifen

Syrische Pfeifen rauchen sich ausgesprochen direkt. Die Wasserpfeife reagiert außergewöhnlich schnell auf den Druck den ihr beim Ziehen auf den Kopf ausübt. Bei diesen Pfeifen wird der Zugwiderstand eher weniger thematisiert. Die abgestimmten Durchmesser der syrischen Wasserpfeifen ermöglichen das. Zudem sind syrische Wasserpfeifen meist sehr groß & schlank. Dies sorgt oft für eine sehr „majestätische Optik„. Die Verzierungen sind meist ähnlich zu den ägyptischen nicht zu zahlreich aufgetragen da diese manuell eingraviert werden & nicht so wie bei den türkischen Bestandteil der Gussform sind. Das Innenrohr besteht meist aus Edelstahl.

 

Fazit: Es gibt kein gut oder schlecht. Ihr solltet die Wahl der richtigen Wasserpfeife einzig und allein an den persönlichen Ansprüchen geltend machen. Ob ihr nun Rauchverhalten vor Optik, Durchzug vor Anzug oder groß vor klein stellt bleibt euch überlassen! 🙂