Upgrade Form Subra

    0

    Name: Subra (mittel)

    Hersteller: Upgrade Form (UPG)

    Preis: 30-40€ je nach Importweg

    Optik und Feeling: Ein ganz besonderer Kopf von einem ebenso besonderen Hersteller. Bereits mit dem Standard etablierte sich UPG in das Kopfsortiment einer jeden russischen Bar. Nun folgt der Subra als teures Premiummodell und bringt ein neues Design mit sich. Abgerundete Formen sowie ein poliertes Finish machen den Kopf zu einem Hingucker. Das Depot wurde dabei bewusst rau gehalten. Der Schriftzug wurde vertikal am Sockel des Kopfes angebracht und hebt sich von der sonst grau gehaltenen Steinfarbe ab.

    Fassungsvermögen: Je nach Bauweise beansprucht der Kopf zwischen 18 und 25g Tabak. Ich habe die mittlere Variante.

    Kompatibilität: Man kann diesen Kopf zwar mit Lotus rauchen, jedoch steht dieser zu beiden Seiten jeweils einige Millimeter ab.

    Material: Es wurde ein Stein (evtl. Granit) verwendet, aus welchem der Kopf herausgefräst wurde. Die Außenseite wurde zudem poliert.

    Hitzeverteilung: Aufgrund des Materials speichert der Kopf die Hitze wunderbar im Bereich der Wanne und erwärmt den Tabak auch von unten. Veränderungen in der Temperatur wirken sich relativ langsam auf den Kopf aus. Anmerken sollte man jedoch noch, dass der Kopf relativ lange braucht um auf Temperaturen zu kommen und mit viel Hitze geraucht werden sollte.

    Fazit: Für mich ein enorm gut verarbeiteter und hochwertiger Kopf mit einem außergewöhnlichem Aussehen. Die runden Formen sowie das glänzende Finish, was nicht mit einer Lasur verwechselt werden sollte, machen den Kopf zu einer Besonderheit. Das verwendete Material hebt den Kopf von anderen ab unf setzt zudem eine gewisse Robustheit voraus. Für mich gibt es hier trotz des für russische Verhältnisse hohen Preises eine klare Kaufempfehlung.
    Der einzige Negativaspekt ist die Beschaffung. Zurzeit gibt es keinen europäischen Shop, der diesen Kopf führt. Wer ihn sich also wirkliche holen will, sollte über den Eigenimport nachdenken. Mein Modell stammt von der Hookah Club Show in St. Petersburg.

     


    Teilen
    Vorheriger ArtikelEazy Bowl Orbital
    Nächster ArtikelGKU 03/01