Tabakersatz Verbot in Shishabars in NRW gekippt

0

NRW Shisha Bars dürfen weiter rauchen

Das Nichtraucherschutzgesetz in Nordrhein-Westfalen traf besonders lokal ansässige Shisha-Bars ziemlich hart. Da diese von den Shisha rauchenden Gästen abhängig sind. Wer also keinen Außenbereich vor oder hinter seinem Lokal hatte, hatte schlechte Karten. Es gab nur die Alternative mit Früchten und Steinen bestückte Shishas anzubieten.

Geplant war jetzt jedoch Früchte und Rauchsteine auch zu verbieten. Jedoch konnte das aber am 24.03.2014 gekippt werden. Shisa-Cafés in NRW dürfen also aufatmen, da ein Verbund von Shishabars gegen die Stadt Marl geklagt und gewonnen hat.


Teilen
Vorheriger ArtikelNeue Amy Glasshishas Prototypen geleaked
Nächster ArtikelSquare E-Hose MINI in Deutschland erhältlich
Seit 2009 beschäftige ich mich mit dem Thema Shisha und ziemlich schnell habe ich darin mein Hobby gefunden. Wie viele Stunden ich mit Recherchen im Internet verbracht habe mag ich mir gar nicht ausrechnen. // NPS Marble 2010 / Alufolien Raucher / Aktueller Lieblings Tabak: Al Kahsmir - Kismet - Freestyle