Silikonschlauch richtig reinigen

    0

    Wer schon einmal länger mit ein und demselben Schlauch – in diesem Fall Silikon – geraucht hat wird feststellen, dass sich neben Kondenswasser im Schlauch auch ein süßlicher Geschmack auf der Zunge ablegt beim Rauchen und Tabaksorten, die vorher sehr intensiv im Geschmack waren einfach nur durchsichtig wirken.

    Nun, dann wird es Zeit, seinen Schlauch zu reinigen!

    Einen Silikonschlauch zu reinigen ist kein Zauberwerk. Man sollte ihn sowieso nach mehreren Sessions (beispielsweise ein Filmabend mit Freunden an dem gerne mal >5 Köpfe durchgehen) einmal gründlich durchspülen. Dazu einfach den Schlauch von der Shisha trennen und unter einem Wasserhahn gründlich mit warmen Wasser durchspülen – Achtung vor Spritzern, wir wollen ja nicht das Mutti/die Freundin uns mit dem Schlauch versohlt weil der Spiegel im Bad aussieht wie nach einer Arschbombe in der Badewanne 🙂

    Anschließend kann der Schlauch einfach ein paar Stunden zum Trocknen auf gehangen werden und das restliche Wasser entweichen.

    Wenn das immer noch nicht hilft?

    Wenn sich der Schlauch dann immer noch „versifft“ anfühlt und sich der Geschmack des Tabaks nicht von dem einer Pappe unterscheidet, dann wird es Zeit dem Schlauch mit höheren Temperaturen auf den Leib zu rücken.
    Für eine gründliche Reinigung und die Herstellung des „Neuzustandes“ des Schlauches (zumindest annähernd) empfiehlt es sich, den Schlauch gründlich auszukochen. Dazu wird der Silikonschlauch einfach zusammengerollt und in einem Topf gegeben. Dieser ist mit Wasser gefüllt sodass der Schlauch bedeckt ist und wird auf dem Herd erhitzt bis das Wasser kocht. Zusätzlich kann noch etwas Zitronensäure oder Essig (Achtung vor dem starken Eigengeschmack des Essigs, Schlauch danach gründlich mit klarem Wasser ausspülen!!!) hinzugegeben werden. Die „Schlauchsuppe“ darf dann gut und gerne 10-15 min. kochen. Anschließend wird der Schlauch noch einmal mit kaltes Wasser durchgespült und zum Trocknen auf gehangen. ACHTUNG!!! – Das Wasser im Topf und Schlauch ist sehr heiß. Beides bitte vorher auskühlen lassen oder den Topf in die Spüle stellen und kaltes Wasser hinzugeben. Beim Ausrollen des Schlauches kann das heißes Wasser euch verbrühen!!!
    Nach diesen Schritten sollten eure Schläuchen wieder wie neu sein und eurem Rauchgenuss steht nichts mehr im Wege.


    Teilen
    Vorheriger ArtikelVereinfachtes Overpacking mit Lotus
    Nächster ArtikelShisha mit Spültabs reinigen
    MK Smokers

    Das erste mal an einer Shisha gezogen hat Kalle 2001 auf der Expo in Hannover. Vor ca. 10 Jahren haben wir uns kennengelernt und rauchen seitdem auch gemeinsam Pfeife. Unser Wissensdurst ist unstillbar und so vergeht viel Zeit mit Recherche und dem verfeinern der Kopfbaufertigkeiten. // Ths Brodator / Alufolie + Lotus Raucher / Lieblingstabak: Al Kashmir, Kismet, Startnow und wenn verfügbar Starbuzz